Psychohygiene: Rache nehmen und Scheiße verschicken

Bewährte Rachedienstleistung seit 2010 für Feinde

Psychohygiene: Rache nehmen und Scheiße verschicken
Nettes Mistgeschenk

Wer Scheiße gebaut hat, soll auch welche zurückkriegen …
Das sagen sich immer mehr Menschen, die von Rachegefühlen geplagt werden, weil ihnen irgendein Unrecht widerfahren ist. Da gibt´s Kränkungen, Verletzungen und allerlei Bosheiten im persönlichen Bereich, in der Familie, am Arbeitsplatz usw.
Während gravierendere Vergehen i.d.R. vor Gericht enden – oft nichts weiter als eine Form der Rache – geht es im Alltagsleben meist um Vorkommnisse, die Außenstehende mit Schulterzucken oder als Lappalien abtun würden. Die Betroffenen erleben das anders, sinnen auf Rache und verfallen auf abstruse Rache-Ideen, die ihrerseits justiziabel sind. Da gibt es ganze Foren mit dummen Rache-Tipps. Sachbeschädigung, Bestellungen im Internet auf den Namen des Übeltäters, Gerüchtestreuerei u.ä. sind beliebte, aber strafbare Handlungen.

Da kann geholfen werden: Seit einigen Jahren gibt es einen Rache-Dienst, der zuverlässig allen Feinden – und Freunden! – anonym einen kleinen Denkzettel verpasst, und zwar durch Pferdemist, vulgo Scheiße. Das bringt das Seelenleben der Schenkenden wieder ins Lot, denn durch diese an sich harmlose Form der Rache zeigt er dem Getroffenen seine tiefe Verachtung und straft ihn ab. Damit handelt es sich also um einen psychohygienischen Dienst, der von den Krankenkassen erstattet werden sollte. Der Seitenbetreiber steht mit diversen Versicherern in Verstandlungen.

Das Scheiße verschicken erfolgt in vielfältiger Form. Da gibt es nette Dosen mit echten Schleifchen für kleine Bosheiten und Vergehen in der Verwandtschaft, vergessene Geburtstage, Einmischungen der Schwiegermutter usw., über Schachteln für die beste Freundin – diese elende Plaudertasche! – bis hin zu kräftigen Ladungen in Paketen von 15 Litern. Beliebte Ziele sind hier Chefs, Nachbarn, Mobber …
Das alles ist völlig ungefährlich, denn auf dem Rachepäckchen prangt aussschließlich der Empfänger. Es gibt keinerlei Hinweis auf Versender oder Besteller.

Bezug: BioRache.com
Über die Feiertage gibt´s ein paar ausgefallene Rache-Ideen zu Minipreisen

Amüsantes Rachegeschenk für moderne Menschen zu allen Gelegenheiten.

Kontakt
Biorache
Paul Schuler
Schillerstr. 44
79102 Freiburg
0761 700 650
rache@biorache.com
http://www.biorache.com

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!