Meliá Düsseldorf Gastgeber der spanischen Fußball-Nationalmannschaft

Versteigerung signierter Trikots als Spende für UNICEF Kinderhilfswerk

BildDas exklusive Meliá Hotel am Düsseldorfer Hofgarten beherbergte zwei Tage lang das komplette Team der spanischen Fußball-Nationalmannschaft, die am 23. März in der Düsseldorfer Esprit-Arena in einem Freundschaftsspiel auf die deutsche Nationalmannschaft traf. Rund um diesen ultimativen Härtetest vor der WM in Moskau im Juni 2018 ließ sich die „Selección“ um Coach Julen Lopetegui mit viel heimatlich angehauchtem Flair im Düsseldorfer Flaggschiff der größten spanischen Hotelkette Meliá Hotels International verwöhnen.

Von den landestypischen, mediterranen Speisen bis zur Muttersprache – in dem 4-Sterne-Superior-Haus waren alle Services und Dienstleistungen perfekt auf die hohen Anforderungen der Weltstars ausgerichtet. „Besonders wohl fühlten sich die Spieler bei ihren Mannschaftsbesprechungen in der ungezwungenen Atmosphäre der Creative Lounge unseres Hauses“, berichtet Hoteldirektor Marco Bensen und ist sich sicher, „dass wir dem Team durch die spanischen Wurzeln unseres Hauses ein kleines Stück Zuhause von zu Hause vermitteln konnten.“

Für dieses Wohlfühlambiente revanchierte sich die Mannschaft mit zwei von den Spielern signierten Trikots, die vom Meliá Düsseldorf ab Mitte April versteigert werden. Der genaue Termin wird via Facebook bekannt gegeben. Der Erlös soll dem Kinderhilfswerk UNICEF gespendet werden. Schon lange ist soziale Verantwortung fest in der Unternehmensphilosophie der spanischen Hotelkette verwurzelt und mit UNICEF besteht eine langjährige Kooperation.

Über:

Meliá Hotels International S.A.
Frau Sabine von der Heyde
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: + 34 971 22 44 64
web ..: http://www.melia.com
email : comunicacion@melia.com

Über Meliá Hotels International
Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) mit mehr als 97.000 Zimmern in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unternehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, INNSIDE by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internationalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentlichen Stärken des Unternehmens.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 27 Häuser: zwei Meliá, 14 INNSIDE by Meliá, 10 Tryp und 1 QGreen Hotel by Meliá. Ein weiteres Hotel der Marke Meliá eröffnet 2019 in Frankfurt.
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-6603966
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : melia@wp-publipress.de

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!