„Made in Moscow“ auf der Hannover Messe 2018

-Werbung-

Unter dem gemeinsamen Siegel „Made in Moscow“ präsentieren insgesamt 32 Aussteller auf der Messe Hannover 2018 über 60 neu entwickelte Produkte.

"Made in Moscow" auf der Hannover Messe 2018

Moskau/Hannover, 19. April 2018 – „Made in Moscow“ (Halle 27 / Stand E42) ist auf der Hannover Messe 2018 mit jeweils einem Stand auf den Leitmessen für Energy, Integrated Automation, Industrial Supply sowie der Digital Factory vertreten. Außerdem organisiert „Made in Moscow“ öffentlich zugängliche Vorträge und Diskussionsrunden zu folgenden wirtschaftsrelevanten Themen: Modernisierung der russischen Wirtschaft, Chancen für deutsche Unternehmen vor dem Hintergrund der neuen Moskauer Industriepolitik, das gegenwärtige Geschäftsklima in Moskau.
Auf der Messe Hannover 2018 präsentieren sich unter anderem folgende Unternehmen:
Halle 6 / Stand A52
NexTouch, dessen für den Bildungsbereich entwickelte Multitouchpanels auch in Deutschland zum Einsatz kommen
VR Concept, dessen Virtual Reality Konzepte unter anderem zur Verringerung der Planungszeit in der Baubranche oder aber für visuelles Lernen im Bildungsbereich benutzt werden
Signum, globaler Anbieter von Lösungen für das Internet der Dinge und Industrie 4.0
Kaspersky Lab, weltweit etabliertes und renommiertes Unternehmen auf dem Gebiet der Informationssicherheit, auf dessen Sicherheitslösungen viele deutsche Partner aus dem privaten und öffentlichen Sektor vertrauen
Halle 15 / Stand A22 und B11
Electric Vehicle Tech, das den weltweit einzigen Traktionsmotor (ohne Verwendung von Seltenerdmetallen) für Elektrofahrzeuge herstellt
Halle 5 / Stand B06
Technovotum, europaweit einer der größten Entwickler und Träger von zerstörungsfreien Prüfsystem
„Es werden international konkurrenzfähige Produkte von Firmen präsentiert, von denen einige bereits über Erfahrung im Export verfügen. Die meisten Aussteller sind kleine und mittlere Unternehmen, die Unterstützung beim Auftritt auf internationalen Märkten brauchen“, so Alexey Fursin, Leiter der Abteilung für Wissenschaft, Industriepolitik und Unternehmertum der Moskauer Stadtregierung, über den Auftritt von „Made in Moscow“ auf der Hannover Messe 2018.

Über „Made in Moscow“
Das Programm „Made in Moscow“ unterstützt seit 2016 mehr als 200 Mitgliedsunternehmen bei der Etablierung auf lokalen als auch internationalen Märkten. Auf lange Sicht gesehen sollen importierte technologisch hochwertige Produkte durch Lösungen aus eigener Herstellung ersetzt werden. Die Stadtregierung Moskau hat eine Sonderwirtschaftszone „Techno Moskau“ eingerichtet und in die Infrastruktur von mittlerweile 33 Technologieparks investiert, um nationalen als auch internationalen Firmen und Investoren den Wirtschaftsstandort Moskau schmackhaft zu machen.

The Moscow Convention and Exhibition Bureau is the city“s official representative in the international meetings industry. Accumulating information on Moscow“s convention and exhibition opportunities, we promote the Russian capital as a prominent international meeting destination.

Firmenkontakt
Stadtregierung Moskau, Dept. Moscow Convention and Exhibition Center
Andrey Danilov
Bolshaya Dmitrovka, 23, bld. 1
125009 Moscow
+7 495 225 54 77
info@kaisercommunication.de
http://en.moscowcvb.org/

Pressekontakt
KaiserCommunication GmbH
Julia Hofecker
Zimmerstrasse 79-80
10117 Berlin
+49 (0) 30 7261 88 439
hofecker@kaisercommunication.de
http://www.kaisercommunication.de

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!