Familie, Frühstück – ein Muss an Ostern.

-Werbung-

Das Osterfrühstück bleibt eine beliebte Tradition. Im Kreise der Familie wird die Osterzeit damit stimmungsvoll eingeläutet.

Familie, Frühstück - ein Muss an Ostern.
Morgengold bringt’s – backfrisch und lecker!

Ostern ist das Fest, an dem gerne mit der Familie und Freunden gefeiert und gespeist wird. Allerdings besteht Ostern nicht nur aus Leckereien, wie dem Osterbraten, Schokoladeneiern oder süßen Hasen, sondern auch aus einer Vielzahl unterschiedlicher Bräuche rund um das Ei.
Das Ei gilt in der Kunstgeschichte als Symbol für die Auferstehung. Es steht in vielen Religionen für neues Leben und Wiedergeburt, da aus ihm Leben schlüpft.
Die Wertschätzung der Eier wurde im Mittelalter in der Fastenzeit in der katholischen Kirche entwickelt. Im Mittelalter wurde vom Aschermittwoch bis zum Karfreitag, der Kreuzigung Jesu, eine strenge Fastenzeit eingehalten. Während dieser Zeit durfte man keine Eier essen, da sie, wie Fleisch auch, unter das Abstinenzgebot fielen. Die Hühner hat das natürlich wenig beeindruckt und sie legten eifrig weiter ihre Eier.
Alle gelegten Eier während Fastenzeit wurden daher gesammelt und aufbewahrt. Da es zu dieser Zeit keine Möglichkeit der Kühlung gab, kochte man die Eier, um sie länger haltbar zu machen. Eier, die in der Karwoche gelegt wurden, galten als besonders heilig. Um diese besonderen Eier nach der Fastenzeit nicht mit den anderen zu verwechseln, wurden sie zusätzlich rot eingefärbt.
Am Ostersonntag durfte, nach 40 Tagen Fasten, endlich wieder Eier gegessen werden. Die heiligen „Karwochen-Eier“ wurden zuerst geweiht und dann verschenkt oder zum Frühstück verzehrt.
Die Tradition des Eierfärbens ist uns bis heute geblieben. Selbst die Schokoladeneier sind in buntes Papier eingehüllt.
Hübsch dekoriert auf dem Tisch sind sie beim Frühstück am Ostersonntag natürlich der „Hingucker“. Gemütlich, im Kreis der Familie, darf nach Herzenslust beim Frühstück geschlemmt und genossen werden. Idealer Weise vervollkommnen ofenfrische Brötchen und Backwaren das Frühstück – die liebsten Frühstücksbegleiter der Deutschen.
Zeichnet sich der vermeintliche Osterhase für die bunten Eier verantwortlich, sind die Morgengold Frühstücksdienste für die ofenfrischen Brötchen und Backwaren zuständig. Damit für das gemütliche Frühstück gesorgt ist, liefern die www.morgengold.de Frühstücksdienste köstliche Backwaren, wie Brötchen, Bretzeln, Croissants und allerlei süße Backwaren bis an die Haustür. Bereits in den frühen Morgenstunden werden die gewünschten Brötchen und Backwaren in den Backstuben ausgesuchter Bäckereibetrieben entgegengenommen und an ihre Bestimmungsorte gebracht.
Ohne Stress und zusätzlicher Organisation ist auf diesem Weg ein leckeres Frühstück gewährleistet – und die beliebte Tradition des Oster-Frühstücks läutet die Osterzeit stimmungsvoll ein.

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Firmenkontakt
Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Jürgen Rudolph
Hohenzollernstraße 24
70178 Stuttgart
+49 (0) 711 248 97 98
kontakt@morgengold.de
http://www.morgengold.de

Pressekontakt
nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3
70192 Stuttgart
0711 3058949-0
kontakt@morgengold.de
http://www.nic-media.de

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!