Der neue Touareg kommt nach Norddeutschland

Amazon unlimited -Werbung-

Die Kath Gruppe präsentiert in ihren Autohäusern das Flaggschiff von Volkswagen. Mit einem vollständig überarbeiteten Konzept will der Hersteller mit dem SUV neue Maßstäbe in der Oberklasse schaffen.

BildBisher wurden rund eine Million Fahrzeuge des Volkswagenmodells gebaut. Mit der Markteinführung des vollständig überarbeiteten Touareg startet der Autokonzern gleichzeitig die größte Modell- und Technologieoffensive der Marke. Das neue Flaggschiff von Volkswagen soll die Kunden neben einem exklusiven Design vor allem mit innovativen Bedien-, Komfort- und Sicherheitssystemen sowie hochwertigen Materialien überzeugen.

„Ganz gespannt dürfen Interessenten auf das volldigitalisierte Innovision Cockpit sein, welches im neuen Touareg Premiere feiert. Wir sind auch fest davon überzeugt, dass dieser neue SUV in der Oberklasse für Aufsehen sorgen wird. Also ganz im positiven Sinne natürlich“, so Stefan Hofmann, Mitglied des Marketing-Teams der Kath Gruppe.

Die dritte Generation des Erfolgsmodels Touareg startet mit dem größten Spektrum an Assistenz-, Fahrdynamik- und Komfortsystemen, die jemals in einen Volkswagen integriert wurde. Dazu gehören zukunftsweisende Technologien wie beispielsweise die Nachtsichtunterstützung Nightvision, welche per Wärmebildkamera Personen und Tiere in der Dunkelheit erkennen kann, der Stau- und Baustellenassistent, der bis 60 km/h teilautomatisiertes Lenken und Spurhalten, Gasgeben und Bremsen übernimmt oder die IQ.Light – LED-Matrixscheinwerfer, die über ein interaktiv per Kamera gesteuertes Abblend- und Fernlicht verfügen.

Der neue VW Touareg kann ab voraussichtlich Mitte Juni in den Autohäusern der Kath Gruppe besichtigt werden und steht Interessenten für eine Probefahrt bereit.

Foto: Volkswagen

Über:

Autohaus Kath GmbH
Herr Stefan Hofmann
Schleswiger Chaussee 26
24768 Rendsburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)4331 / 701 – 0
web ..: http://www.kath-gruppe.de
email : info@kath-gruppe.de

Das Unternehmen wurde im Jahr 1848 durch Wilhelm Siegfried Kath in Sorgbrück als Huf- und Wagenschmiede ins Leben gerufen. Im Jahr 1934 folgte nicht nur der Wechsel zu den Automobilen sondern auch der Abschluss eines DKW-Händlervertrages.
In den weiteren Jahren kamen neue Standorte und neue Marken hinzu. Die Kath Gruppe verfügt im Norden Deutschlands aktuell über zehn Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg, Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Heide, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Ulzburg. Rund 700 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt die Kath Gruppe derzeit. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge.
Die Kath Gruppe ist ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland.

http://www.kath-gruppe.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstraße 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 7641422
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@lt-communications.com

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!