Calligraphy Cut – Höhle der Löwen 2018

-Werbung-

Das Wichrigste in Kürze: der Gründer Frank Brormann bekam in der Höhle der Löwen 2018 den Deal seines Lebens. Er wollte 500.000 € Investment, bekam allerdings das Doppelte. Satte eines Million von Judith Williams und Frank Thelen.

Der selbstständige Frisörmeister möchte die Frisörwelt revolutionieren. Das wird er offenbar auch: mit seinem speziellen Messer, dem Calligraphy Cut, verspricht er ein viel besseres Schnittgefühl. Die Haare werden nicht abgeschnitten wie bisher, sondern leicht angeschrägt. Damit verspricht der Frisör, der schon in über 60 Ländern Haare geschnitten hat, mehr Volumen für die Haare, insgesamt wären die Haare weicher und machen den Frauen mehr Freude.

Sicher die halbe Frauenwelt steht nun Kopf und möchte ihre Haare mit dieser Wunderwaffe geschnitten haben. Am Abend der Ausstrahlung war die Website des Erfundern bereits offline, so viel Nachfrage besteht offenbar.

Hier können Sie den Calligraphy Cut bei Amazon* ansehen!

 

Die Investoren bei der Höhle der Löwen 2018 waren ganz heiß darauf, dem Gründer einen Deal anzubieten und boten sich gegenseitig nach oben. Judith Williams uns Frank Thelen taten sich zusammen und überzeugten schließlich mit Ihrem Angebot über eine Million Euro und 25% Anteile. Eine Media-Kampagne ist auch geplant. Mal sehen, wie die Frisuren der Deutschen demnächst aussehen…

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!