Bis an die Grenzen des technisch Machbaren: Edge Serie von Cambridge Audio liefert den besten „Great British Sound“ aller Zeiten

-Werbung-

Bis an die Grenzen des technisch Machbaren: Edge Serie von Cambridge Audio liefert den besten "Great British Sound" aller Zeiten
Cambridge Audio präsentiert neue Edge Serie

Cambridge Audio präsentiert mit der Edge Serie eine neue Modellreihe für den audiophilen High-End-Bereich. Der Vollverstärker Edge A, der Vorverstärker und Netzwerk-Player Edge NQ und die Endstufe Edge W wurden über einen Zeitraum von drei Jahren von einem neunköpfigen Team entwickelt und dabei kompromisslos auf besten Klang hin optimiert. Neben bereits bekannten und angepassten Cambridge Audio Technologien wie StreamMagic und Class-XA-Verstärker bietet Edge Neuentwicklungen wie symmetrisch gespiegelte Ringkerntrafo-Paare sowie auf das Nötigste reduzierte Signalwege. Damit erschließt Edge eine ganz neue Dimension des Great British Sound mit maximaler Klarheit und Transparenz – nichts wird hinzugefügt, nichts wird weggelassen.

London, 27. März 2018 – Das High End ist erreicht, wenn ein Weitergehen einfach nicht mehr möglich ist. Cambridge Audio markiert diesen Punkt mit den drei Modellen der neuen Edge Serie. Vollständig kompromisslos auf den bestmöglichen Klang hin entwickelt stellen der Vollverstärker Edge A, der Vorverstärker und Netzwerk-Player Edge NQ und die Endstufe Edge W den aktuellen Höhepunkt der langen Entwicklungstradition bei Cambridge Audio dar – ein angemessenes Geschenk zum 50. Geburtstag des britischen Unternehmens an sich selbst und die audiophile Welt.

Edge: Das Top-End des Great British Sound
Das Ziel von Cambridge Audio war und ist die reine, unverfälschte Klangwiedergabe, die nichts hinzufügt und nichts weglässt – der „Great British Sound“. Die neue Edge Serie entspricht diesem Ideal voll und ganz. Bei der Entwicklung spielten Faktoren wie Preis, Spezifikationen oder Messdaten der eingesetzten Komponenten keine Rolle, einzig und allein der Klang war entscheidend. Aus diesem kompromisslosen Ansatz entstanden die Modelle Edge A, Edge NQ und Edge W – drei Zeugnisse für die langjährige Expertise und die unbedingte Leidenschaft, mit der sich Cambridge Audio dem Sound widmet. Die Edge Serie bildet den vorläufigen Höhepunkt der Unternehmensgeschichte, genau passend zum 50. Jubiläum. Während also Cambridge Audio ein halbes Jahrhundert innovativer Produkte feiert, wird die Welt der audiophilen Klangwiedergabe mit einer neuen Dimension von High-End-Audio beschenkt: Edge.

„Edge ist für uns bei Cambridge Audio eine Herzensangelegenheit,“ erklärt Stuart George, Geschäftsführer von Cambridge Audio. „Wir hatten die Chance, zu unserem 50. Jubiläum Grenzen zu sprengen und etwas Einzigartiges, Inspirierendes zu schaffen. Wir haben bei der Entwicklung von Edge bewusst alle Einschränkungen aufgehoben – alles war möglich, solange es dem Ziel diente, das beste Cambridge Audio System aller Zeiten hervorzubringen. Das Ergebnis spricht für sich selbst. Edge ist überragend.“

Der Name verpflichtet
Der Name der neuen Edge Serie von Cambridge Audio ist eine Hommage an einen der Gründer des Unternehmens und eine Verbeugung vor einem waschechten Audio-Pionier: Professor Gordon Edge entwickelte 1968 mit dem Vollverstärker P40 das erste Produkt von Cambridge Audio, das den Weg und die Philosophie bereits vorzeichnete: die unverfälschte Klangwiedergabe durch innovative Technik. Der P40 nutzte erstmals Ringkerntransformatoren und bereitete damit den Weg für eine Technologie, die heute fester Bestandteil der audiophilen Welt ist. Gewissermaßen schließt sich so ein fünfzigjähriger Kreis vom ersten Produkt zur neuesten Serie und vom kreativen Kopf hinter der ersten Entwicklung von Cambridge Audio zu seinem geistigen Erbe 50 Jahre später.
Weitere Assoziationen, die sich bei dem englischen Begriff „edge“ einstellen, bringen die Eigenschaften der neuen Serie auf den Punkt – beispielsweise im Sinne von „Vorsprung“ oder „cutting edge“, also modernster Technologie an der Grenze des technisch Machbaren.

Eine Geschichte voller Innovationen
In den 50 Jahren seit dem Cambridge Audio P40 blieb das Unternehmen stets einfallsreich und modern. Die neue Edge Serie tritt dafür den Beweis an, indem sie die firmeneigenen Technologien der letzten 50 Jahre in sich vereint. Dazu gehört zum Beispiel die Streaming-Plattform StreamMagic, die für Edge aktualisiert wurde und jetzt die Wiedergabe von nahezu jeder digitalen Quelle erlaubt, von AirPlay über integriertes Chromecast und Spotify Connect bis hin zu UPnP, ARC (Audio Return Channel), USB und S/PDIF. Innovativ ist auch die Class-XA-Verstärkertechnologie, die die Leistung traditioneller Class-A-Technik mit einer deutlich höheren Effizienz verbindet. Auch die Ringkerntransformatoren kommen wieder zum Einsatz, bei Edge sogar in symmetrisch gespiegeltem Aufbau. Dadurch heben sich die Streufelder der Trafos gegenseitig auf und der Klang gewinnt nochmals deutlich.

Kurze Wege, perfekter Klang
Die Ingenieure von Cambridge Audio hatten bei der Entwicklung von Edge völlig freie Hand, sie konnten einbauen, was sie wollten. Sie entschieden sich jedoch für den entgegengesetzten Weg und bauten alles aus, was sie nicht brauchten. Das Ergebnis sind die kürzest möglichen Signalwege mit nur den nötigsten Bauteilen – im Edge W befinden sich nur 14 Komponenten im Signalweg, wo vergleichbare Produkte 30 bis 40 Komponenten verwenden. Da jedes Bauteil den Sound beeinflussen kann, ermöglicht die radikale Reduktion bestmögliche Klangtreue – auf das Maximum reduziert. Besonders die Koppelkondensatoren wurden von den maßgefertigten Leiterplatten und aus dem Signalweg entfernt, wodurch die Verzerrung weiter verringert wurde. Edge bleibt dem Firmenmotto treu: Nichts hinzufügen, nichts weglassen.

Edge selbst erleben: Rediscover Music With Edge
Noch vor dem Verkaufsstart im Juni können Interessierte die Modelle der Edge Serie unter dem Motto „Rediscover Music With Edge“ auf verschiedenen Messen weltweit selbst erleben. Zu diesen Gelegenheiten können sich Hifi-Fans auch vom einzigartigen, schlichten und zugleich eleganten Design der neuen Produkte überzeugen: Im Rahmen der Entwicklung haben die Cambridge Audio Designer für eine völlig neue Formsprache entwickelt, die jedes Produkt der Serie zu einem optischen Highlight macht.

Edge wird in Europa, Asien und Nordamerika auf folgenden Events präsentiert:

Kaohsiung International Hi-End Audio Show (Taiwan)
29. März bis 1. April 2018
https://kh-hiend.kje-event.com.tw/

Axpona Audio Expo (USA)
13. bis 15. April 2018
http://www.axpona.com/

SIAV (China)
13. bis 15. April 2018
http://www.siav.com.cn/

High-End (Deutschland)
10. bis 13. Mai 2018
http://www.highendsociety.de/

Seit der Markteinführung unseres legendären Verstärkers P40 im Jahre 1968 verfolgen wir ein klares Ziel: Audiogeräte herzustellen, die einen originalgetreuen, reinen und natürlichen Klang erzeugen. Wir bei Cambridge Audio haben uns dem authentischen, unverfälschten „British Sound“ verschrieben. Unsere Mission ist die einfachste und reinste Art der Musik-Reproduktion. Dadurch erlebt man Musik genau so, wie Komponisten und Musiker es ursprünglich beabsichtigt haben.
Um dieses Ziel zu erreichen, ermitteln wir zunächst die jeweils bestmöglichen Komponenten, stimmen sie sorgfältig aufeinander ab und setzen sie zusammen. Einfach ausgedrückt: Wir nutzen unsere Expertise und Erfahrung, um die Barrieren zwischen dir und deiner Musik zu entfernen. Nichts wird hinzugefügt, nichts weggelassen.
Wir unterstützen aktiv Presse- und Verbraucherrezensionen all unserer Produkte und wir sind stolz darauf, dass Cambridge Audio Produkte übereinstimmend für ihren herausragenden Klang, Innovation und Hochwertigkeit geschätzt werden.
CAMBRIDGE AUDIO IST EINE MARKE VON AUDIO PARTNERSHIP PLC. REGISTERED OFFICE: GALLERY COURT, HANKEY PLACE, LONDON SE1 4BB REGISTERED IN ENGLAND NO. 2953313

Firmenkontakt
Cambridge Audio Deutschland
Marcel Müller
Alter Wandrahm 15
20457 Hamburg
040 947 92800
info@cambridgeaudio.com
https://www.cambridgeaudio.com

Pressekontakt
rtfm GmbH | communication – content – consulting
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
cambridgeaudio@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Haftungsausschluss: Marbach-Academy.de / Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Marbach-Academy.de noch der Inhaber der Webseite sondern ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieses Info-Portal distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilung und macht sich den Inhalt nicht zu eigen!